Sozialer Treffpunkt für die Bewohner ist auch das gemütliche Foyer des Johanniter-Seniorenwohnheimes Rheinhausen. Das Haus hat bei der jüngsten Prüfung des MDK und einer angeschlossenen Bewohnerbefragung mit der Note 1 abgeschnitten (Foto: S. Kalkmann)
Anzeige

Duisburg. Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) hat in einer umfangreichen Qualitätsprüfung das Johanniter-Seniorenwohnheim Rheinhausen mit der Gesamtnote 1,1 bewertet. Der Bewertungsrahmen bezieht sich auf vier Hauptkategorien, namentlich der: „Pflege und medizinischen Versorgung“, der „Umgang mit demenzkranken Bewohnern“, die „Betreuung und Alltagsgestaltung“ und der Kategorie „Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene“. Zudem schnitten die Johanniter bei einer zusätzlichen MDK-Bewohnerbefragung mit einer glatten EINS ab.

Die MDK-Prüfungen finden jedes Jahr unangemeldet im stationären Seniorenwohnheim des Zentrums für Pflege und Wohnen der Johanniter in Rheinhausen statt. Der Bewertungsdurchschnitt im Bundesland NRW liegt bei der Note 1,2.

Beitrag drucken
Anzeigen