(Foto: Peter Meulmann)
Anzeige

Rheinberg. Die Besucherinnen und Besucher des – leider verregneten – Wochenmarktes in der Rheinberger Innenstadt am Nikolaustag, bekamen allerlei Leckereien beboten.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt spendierte einen drei Meter langen Christstollen von der Bäckerei Löhle und Kaffee vom Restaurant „Zur Alten Apotheke“. Zudem wurde eine typisch tadschikistanische Reispfanne, genannt „Osch“, live auf dem Markt zubereitet.

Die Markthändlerinnen und –händler hatten für die kleinen und großen Besucher besonders bunte Leckertüten gepackt. Damit diese Leckereien im Trockenen probiert werden konnten, hatte die Firma „Veranstaltungstechnik Blue Media Light“ kostenlos einen Pavillion zur Verfügung gestellt. Über diesen Service freute sich die Stammbesucherin des Wochenmarktes Käthe Zwiglin, der Wirtschaftsförderer Thomas Bajorat und Bürgermeister Frank Tatzel persönlich Christstollen und Kaffee reichten.

Beitrag drucken
Anzeigen