(Foto: Christian Voigt/LokalKlick)

Sonsbeck. Sonsbecker Landwirte der neuen Bewegung “Land schafft Verbindung” kamen im Rahmen des Tannenbaumverkaufes der KLJB am Samstag mit vielen Bürgern und Politikern ins Gespräch. Sie informierten über ihre konkreten Anliegen, die Sie auch schon auf mehreren Grossveranstaltungen bundesweit vorgebracht haben.

Es ging vor allem um das Einbeziehen der Landwirtschaft in politische Entscheidungen, konkret die Umsetzung der Düngeverordnung und des Agrarpaketes. Die Landwirte unterstützen ausdrücklich die Bemühungen um mehr Umwelt-,Gewässer-,und Artenschutz, fordern aber, dass geplante Massnahmen nur im Dialog mit Ihnen umgesetzt werden können, um auch nachhaltig zu sein.

Neben einigen lokalen Politikern konnten auch der Landtagsabgeordnete Rene Schneider (SPD) und der Landratskandidat Peter Paic begrüsst werden, die die Anliegen der Landwirte mit in die überregionale Politik nehmen wollen.

Beitrag drucken
Anzeigen