Fiat prallt gegen Ampelmast (Foto: Polizei)
Anzeige

Duisburg. Eine 20-jährige Frau ist am Montagnachmittag (24. Februar, 15:40 Uhr) beim Linksabbiegen von der Neumühler auf die Theodor-Heuss-Straße mit einem entgegenkommenden Sattelzug kollidiert. Der graue Fiat und der Lkw stießen zusammen. Der Kleinwagen prallte schließlich gegen einen Ampelmast.

Die Fahrerin brachten Rettungskräfte zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der 47-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kreuzung gesperrt werden. Die Beamten stellten außerdem fest, dass die Ampel zum Unfallzeitpunkt ausgefallen war. Was genau zum Unfall führte, müssen jetzt die Ermittlungen des Verkehrskommissariats 21 zeigen.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte telefonisch beim VK 21 unter der Rufnummer 0203 2800. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 6.300 Euro. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen