(Foto: Polizei)
Anzeigen

Düsseldorf. Oberkassel – Erfolgreiche Fahndung nach Pkw-Dieb – Polizeihund “Rudi” spürt Täter auf – Festnahme

Freitag, 6. März 2020: Erfolgreich verlief am Freitag die Fahndung nach einem in Oberkassel gestohlenen Pkw. Einer Funkstreife fiel der Wagen einige Stunden nach Anzeigenerstattung in Oberbilk auf. Als der Fahrer vor der Polizeikontrolle zu Fuß flüchtete, konnte er mit Hilfe des Diensthundes “Rudi” aufgespürt und festgenommen werden.

Gegen 14 Uhr hatte der Geschädigte seinen VW Touareg bei der Polizei als gestohlen gemeldet. Um 19.30 Uhr entdeckten Polizeibeamte das vermisste Auto auf der Siegburger Straße. Als sie dem Fahrer Anhaltesignale gaben, stürmte dieser aus dem Fahrzeug und flüchtete zu Fuß in Richtung Volksgarten. Sofort zogen die Beamten zahlreiche Unterstützungskräfte hinzu und umstellten das Areal. Während ein ebenfalls eingesetzter Hubschrauber aus der Luft fahndete, konnte der vierjährige Belgische Schäferhund “Rudi” die Fährte des Flüchtigen aufnehmen und die Polizisten zu einem Grünstreifen an der Elly-Heuss-Knapp-Schule führen. Seiner ausweglosen Situation bewusst, stellte sich der in einem Gebüsch versteckte Verdächtige schließlich freiwillig und ließ sich widerstandslos festnehmen.

Der 29-jährige Drogenkonsument ist bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten. Nach eigener Aussage wollte er das Fahrzeug zum Nächtigen nutzen. Die Ermittlungen zu den Umständen, wie er in den Besitz des Schlüssels gelangt war, dauern an. Da gegen den Mann ohnehin ein offener Haftbefehl bestand, wurde er umgehend dem Richter vorgeführt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen