(Fotos: Stadt Dinslaken)
Anzeige

Dinslaken. Bereits zwei Mal musste sich das Team der Dinslakener Stadtverwaltung diese Woche mit wilden Müllkippen in großem Stil befassen. So wurde im Naturschutzgebiet an der Fortstraße eine Lkw-Ladung Sperrmüll abgeladen. An der Ober-Lohberg-Allee wurden 40 Reifen in die Umwelt entsorgt.

Der DIN-Service der Stadt Dinslaken hat den Müll eingesammelt und abtransportiert.

Beitrag drucken
Anzeigen