(Foto: privat)
Anzeige

Kevelaer/Geldern. Die Deutsche Pfadfinderschaft sagt das Sommercamp CASTRA NOVA ab

Aufgrund der aktuell herrschenden Situation, stand lange die Frage im Raum, ob denn das Ferienlager CASTRA NOVA in den Sommerferien stattfinden kann oder nicht. Auch das gesamte Team musste lange auf die Entscheidung der Regierung und den zuständigen Ämtern warten.

Mit großem Bedauern teilt nun die Leitung mit, dass das Sommerlager CASTRA NOVA dieses Jahr leider ausfallen muss. Es ist leider nicht möglich, alle erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten und damit die Gesundheit der Teilnehmer zu sichern. Natürlich ist auch das gesamte Team sehr traurig über diese Nachricht. Bis zuletzt haben noch alle geplant und gehofft, dass Camp durchführen zu können. Es tut allen sehr leid und das Team hofft, in 2021 ein umso schöneres Sommercamp anbieten zu können.

Viele Kosten fielen bereits an, um den Kindern erneut unvergessliche Sommerferien zu bereiten und auch über das Jahr verteilt hat das Camp laufende Kosten, welche abgedeckt werden müssen. Um alles bezahlen zu können, ist die Deutsche Pfadfinderschaft e.V. auf Spenden angewiesen. Nur mit der Hilfe der Spenden kann die bestehende Gruppenarbeit und das Sommercamp im Jahr 2021 stattfinden. Die Pfadfinderschaft erhofft sich so viel Unterstützung wie nur möglich zu bekommen, damit den Kindern nicht nur im nächsten Jahr, sondern auch noch in vielen weiteren Jahren aufregende Sommerferien ermöglichen zu können.

Das gesamte CASTRA NOVA Team beginnt nun mit der Planung zum Sommercamp 2021 und wünsch allen viel Gesundheit.

Informationen bekommt man unter: Internet: www.ferienfuerkinder.de Email: camp@ferienfuerkinder.de

Beitrag drucken
Anzeigen