(Foto: privat)
Anzeige

Voerde. Bezirksliga-Damen auf Trainersuche

Im Mai nahmen die Handballer des TV Voerde den Trainingsbetrieb wieder auf. Da es der Stadt nicht möglich war, die Auflagen für die Sporthallen zu erfüllen, wurde der Handballabteilung eine Trainingsfläche am Sportzentrum Rönskenstraße zugeteilt. Dies fand vor allem bei den Jugendmannschaften großen Anklang, so dass sich viele Mannschaften  für das Training im Freien anmeldeten – natürlich unter Beachtung der Abstandsregeln und in Kleingruppen.

Auch die Herren trainieren wieder. Zunächst aber verabschiedet der TVV  ihren Trainer, Timo Mayer, der aus beruflichen Gründen kürzer treten muss. Mayer bleibt der ersten Mannschaft als Spieler erhalten. Er übergibt sein Traineramt an Michael Rhiem, ein Urgewächs des TVV. Rhiem kennt den Verein bestens, er war Jugendwart, Trainer mehrerer Jugendmannschaften und lange Zeit auch als Spieler aktiv. Abteilungsleiter Roland Gerke sagt: „Beiden wünsche ich viel Erfolg im Hinblick auf die sportlichen Ziele des TV Voerde.“

Da der Trainer der ersten Damenmannschaft, Alexander Kraul, den Verein aus beruflichen Gründen verlassen wird, suchen die Bezirksliga-Damen eine/n neue/n Übungsleiter*in. Interessent*innen melden sich bitte bei der Handballabteilung. Kontaktdaten finden Sie auf handball.tv-voerde.de.

Beitrag drucken
Anzeigen