(Foto: Polizei Duisburg)

Duisburg. Ein Abbiegeunfall endete am späten Donnerstagabend (18. Juni, 23:55 Uhr) für einen 25-jährigen Fußgänger mit einem Aufenthalt im Krankenhaus: Er ging gerade an einer Ampel über die Friedrich-Alfred-Straße, als ihn ein schwarzer Golf erfasste.

Der 23 Jahre alte Golf-Fahrer hatte den Mann beim Linksabbiegen von der Atroper- in die Friedrich-Alfred-Straße übersehen. Der 25-Jährige prallte gegen die Windschutzscheibe des Golfs.

Ein Krankenwagen brachte ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen