SPD Spende sorgt für Freude bei den Fördervereinsvorsitzenden der Grundschulen in Bedburg-Hau: v.l. Willi van Beek (SPD), Karin Wilhelm (SPD), Karl-Heinz Gebauer (SPD), Eike Lürig (Grundschule Kath. Teilstandort Hasselt), Ellen Schönfeld (Gemeinschaftsgrundschule St. Markus Schneppenbaum), Wera Zimmermann mit Sohn und Stefan Boß (Grundschule St. Antonius Hau) (Foto: Thomas Range)

Bedburg-Hau. Eine schöne Idee – Üblicherweise überreicht die SPD Bedburg-Hau jedes Jahr zu Muttertag Blumen. Doch dieses Jahr wurde wegen Corona nichts daraus. Doch statt die Gelder in den üblichen Wahlkampf zu stecken, hatten die Sozialdemokraten schnell einen anderen Einfall. 450 Euro spendete die SPD nun den Grundschulfördervereinen. Je 150 Euro gingen an die Grundschulen St. Markus Schneppenbaum, Katholischer Teilstandort Hasselt sowie St. Antonius Hau. Den Betrag stellten die sieben SPD-Ratsmitglieder aus ihrer Aufwandsentschädigung zur Verfügung.

Allen Fördervereinen kommt die Unterstützung sehr gelegen, haben sie doch schon Pläne für ihre Schulen und die Schulkinder. Der Förderverein der Grundschule St. Antonius Hau wird davon erste angefallene Ausgaben für eine Neuauflage des großes Zirkusprojektes „Zirkus Antonelli“ im Jahre 2021 finanzieren. Der Förderverein St. Markus Gemeinschaftsgrundschule Schneppenbaum konnte 8 Gummitwist Spiele, einen Kinder Basketball und 10 Fußbälle kaufen, die man mit Freude bei der Spendenübergabe präsentierte. Auch der Grundschulförderverein des katholischen Teilstandortes in Hasselt plant die Anschaffung von notwendigem neuen Pausenspielzeug.

Beitrag drucken
Anzeigen