Anzeigen

Oberhausen. Teil 3 – Die Gelbe Tonne – Leichtverpackung (LVP)

Als LVP, sogenannte Leichtverpackung, wird der Müll bezeichnet, der in die gelbe Tonne und den gelben Sack gehört. Das sind alle Abfälle, die aus Kunststoff, Aluminium oder Weißblech sind. Um den Bürgerinnen und Bürgern Tipps und Hinweise zur Abfallentsorgung in Oberhausen zu geben, wurden sechs Kurzvideos erstellt. Darin erklären die Experten die unterschiedlichen Abfallarten Restmüll, Biomüll, LVP und PPK und behandeln die Themen Sperrmüll und Altkleider. Nach den ersten zwei Videos zu Sperrmüll und Restmüll erscheint heute Teil drei: Die Gelbe Tonne

 

5 Tipps und Hinweise zur gelben Biotonne:

  1. Trennen Sie unterschiedliche Stoffe, bevor Sie sie in die Tonne werfen. Reißen Sie beispielsweise den Deckel vom Joghurtbecher komplett ab.
  2. Entfernen Sie von den Kunststoffverpackungen jegliches Papier und Pappe und entsorgen es separat.
  3. Achten Sie schon beim Einkaufen auf die Art der Verpackungen. Schwarze bzw. dunkle Verpackungen lassen sich schlechter recyceln als helle Verpackungen.
  4. Puppen, Bürsten oder Kleiderbügel – auch wenn Sie aus Kunststoff sind – gehören nicht in die gelbe Tonne.
  5. Kaufen Sie bewusst ein und entscheiden sich für Produkte, die entweder keine Verpackung haben oder beispielsweise in Glasflaschen.

Das gesamte Video sowie Tipps zu anderen Abfallarten und weitere nützliche Informationen finden die Bürgerinnen und Bürger auf der Internetseite der WBO oder auf dem WBO-Youtube-Kanal.

 

WBO-Website: https://www.wbo-online.de

Zu den Videos: https://www.wbo-online.de/presse/fotos-und-videos/

Zum Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCvIeI8zPjWstj-hEWSByK2w

Beitrag drucken
Anzeigen