Neukirchen-Vluyn. Am Samstag, 08.08.2020, gegen 14.00 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich der Straßen Vluyner Südring und Sittermannstraße in Neukirchen Vluyn zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Motorrad. Die Polizei sucht nun die Fahrgäste des Linienbusses als Zeugen.

Aus bislang ungeklärten Gründen, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem 53-jährigen Motorradfahrer aus Neukirchen-Vluyn, welcher den Vluyner Südring in Richtung Nieper Straße befuhr und dem 54-jährigen Fahrer eines Linienbusses, der über die Sittermannstraße in Richtung Niederrheinallee fuhr.

Bei dem Zusammenstoß verletzte sich der Motorradfahrer so schwer, dass ein Rettungshubschrauber ihn in eine Duisburger Klinik fliegen musste. Der Fahrer des Linienbusses verletzte sich leicht.

Für die Unfallaufnahme sperrten Polizeibeamte die Unfallstelle für circa 2 Stunden ab. An beiden Fahrzeugen entstand insgesamt geringer Sachschaden.

Der Linienbus war mit mindestens vier erwachsenen Fahrgästen besetzt, von denen mindestens einer einen Kinderwagen mitführte. Die Fahrgäste verließen noch vor Eintreffen der Polizei den Unfallort. Die Fahrgäste werden gebeten, sich mit der Polizei in Moers in Verbindung zu setzen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen