(Foto: Feuerwehr)
Anzeigen

Xanten. Montag, 17.08.2020, 17:12 – Aus bislang ungeklärter Ursache kam im Kreuzungsbereich Marienbaumer Straße / Alte Post ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam anschließend auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die Einheiten Xanten-Nord und Xanten-Mitte wurden daraufhin mit dem Stichwort “eingeklemmte Person” zur Einsatzstelle entsandt. Da sich der Einsatzort nur wenige hundert Meter vom Feuerwehrhaus Xanten-Nord befand, trafen die ersten Einsatzkräfte binnen kürzester Zeit ein. Um den Fahrer aus dem Fahrzeug zu befreien, wurde hydraulisches Rettungsgerät eingesetzt.

Ein hinzugerufener Rettungshubschrauber kam nicht mehr zum Einsatz, da der Patient einem regionalen Traumazentrum bodengebunden zugeführt werden konnte. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen