Brand einer WC-Anlage in Rindern (Foto: Feuerwehr Kleve)
Anzeigen

Kleve. Heute morgen (12. September 2020) gegen 1:45 Uhr wurde der Löschzug Rindern zu einem Kleinbrand an der Turnhalle der Grundschule in Rindern alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand eine mobile Toilettenanlage in Vollbrand. Der Brand war bereits der Zweite dieser Art in der aktuellen Woche.

Auch ein Teil der Außenfassade der angrenzenden Turnhalle wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Durch den umgehenden Einsatz eines Schnellangriffs-Rohres konnte die Brandausbreitung in das Innere des Gebäudes aber verhindert werden.

Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden die Kameraden zu einer brennenden WC-Anlage in der Straße “Kerkpad” alarmiert. Die Polizei Kleve hat in beiden Fällen die Ermittlung wegen Verdacht auf Brandstiftung aufgenommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen