(Foto: privat/Facebook-Gruppe "Mein Rheinberg")
Anzeige

Rheinberg. Am Freitag, den 02.10.2020, gegen 20:30 Uhr wurde durch die Polizei festgestellt, dass sich auf der “Alten Rheinstraße” im Bereich des Pulverturms eine Sachbeschädigung ereignet hatte. Ein sogenannnter “Alltagsmensch” lag mit dem Rücken auf dem Boden und war in der Mitte komplett durchgebrochen.

Aufgrund von Zeugenaussagen konnte ein 17-jähriger Jugendlicher aus Rheinberg als Tatverdächtiger ermittelt werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Weitere sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Rheinberg unter der Telefonnummer 02843-92760 entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen