Symbolfoto
Anzeigen

Mönchengladbach/Krefeld. Update 19.10.2020: Die Polizei Mönchengladbach hatte sich am 15. Oktober mit der Fahndung nach einem vermisst gemeldeten Mädchen an die Öffentlichkeit gewandt. Diese Fahndung kann nun zurückgenommen werden, denn die 13-jährige Yaren Ö. ist wohlbehalten wieder zu Hause. Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe.

Meldung vom 15.10.2020: Seit Montag, den 28.09.2020, wird die 13-jährige Yaren Ö. aus Mönchengladbach wiederholt vermisst. Sie soll an diesem Tag die elterliche Wohnung verlassen haben um eine Freundin zu besuchen, kehrte jedoch nicht zurück.

Das Mädchen wurde zuletzt im August dieses Jahres als vermisst gemeldet und konnte damals im Bereich Dortmund aufgegriffen werden. Nach aktuellem Sachstand könnte sie sich jetzt auch im Bereich Krefeld aufhalten.

Da die bisherigen Such- und Ermittlungsmaßnahmen der Polizei bisher ergebnislos verliefen, bittet die Polizei die Öffentlichkeit nun mit Einverständnis einer Erziehungsberechtigten um Mithilfe:

Wer hat Yaren Ö. gesehen und / oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen? …

Hinweise, die dabei helfen könnten, die 13-Jährige zu finden, bitte direkt an die Polizei Mönchengladbach unter 02161-290. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen