(Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Moers. Die Feuerwehr Moers wurde heute Morgen um 8.39 Uhr zu einem LKW Brand auf der A 40 in Fahrtrichtung Essen alarmiert. Der LKW war mit Nähgarnrollen beladen, welche sich aus unbekannter Ursache entzündet haben. Der Fahrer stellte sein Fahrzeug auf dem Seitenstreifen ab und verließ sein Fahrzeug. Er blieb unverletzt.

Das Feuer breitete sich über die Vegetation der Lärmschutzwand auf die abgewandte Seite aus. Der LKW sowie die abgewandte Seite wurden mit Wasser gelöscht. Im Anschluss musste die Ladefläche für die Nachlöscharbeiten und Zunahme von Schaummittel entleert werden. Die Autobahn in Fahrtrichtung Essen blieb während des Einsatzes komplett gesperrt. Der Grundschutz für die Stadt Moers wurde während des Einsatzes durch die freiwillige Feuerwehr sichergestellt.

Beitrag drucken
Anzeigen