(Foto: privat)
Anzeige

Rommerskirchen. Nicht nur Politik und Medizin versuchen, das Coronavirus zu bekämpfen. Auch immer mehr deutsche Unternehmen handeln und bieten Hilfe an.

Herr Jianpeng Hu, Firmeninhaber des Unternehmens Style-Home in Rommerskirchen, hat durch seine guten Kontakte nach China die Möglichkeit, Antigentests zu bekommen und diese dann an Firmen zu veräußern. In Rommerskirchen hat Herr Hu sich schon unlängst einen Namen gemacht und eine große Spende von Mund-Nasen-Schutz-Masken überreicht.

Vergangene Woche Freitag hat er nun Bürgermeister Dr. Martin Mertens einen Karton mit Schnelltests –sogenannten Antigen-Tests– vor dem Rathaus überreicht. Diese Spende soll den Menschen in Rommerskirchen zu Gute kommen.

Dr. Mertens freute sich sehr darüber und dankt der Firma für seine großzügige Spende: „Auch, wenn wir momentan gemeinsam durch eine schwierige Zeit gehen müssen, so zeigt diese Geste wieder einmal, wie solidarisch die Menschen miteinander in Rommerskirchen umgehen. Das freut mich sehr.“

Ein Paket enthält 5 Tests – und kostet 30,00 zzgl. MwSt. und kann bei der Firma Style-Home in Rommerskirchen erworben werden.

Beitrag drucken
Anzeigen