(Foto: privat)
Anzeige

Duisburg. Seit vielen Jahren pflegen die Rotary Clubs Duisburg, der Inner Wheel Club Duisburg, der Rotaract Club Duisburg und die Sparkasse Duisburg die liebevolle Tradition des WeihnachtsWunschbaums, um bedürftigen Kindern in Duisburg eine individuelle Freude zu machen

Die 13. WeihnachtsWunschbaumaktion 2020 startet nun in einer Zeit, die schwieriger kaum sein könnte. Das Coronavirus beherrscht in bisher unbekannter Weise das öffentliche Leben, speziell in Duisburg. Um die Aktion zum Wohle der Kinder trotzdem starten zu können, wurden einige Änderungen an dem bisher bekannten Verfahren vorgenommen.

Bürgermeister Manfred Osenger, Helge Kipping Mitglied des Sparkassenvorstands Duisburg und Wolfgang Burgbacher Rotary Club Duisburg haben am 23.11.2020 um 11.00 Uhr die 13. WeihnachtsWunschbaumaktion 2020 unter sehr speziellen Coronabedingungen offiziell eröffnet. Zwar schmückt ein stattlicher Tannenbaum die Kundenhalle der Sparkasse Duisburg, Königstraße 23-25, aber in diesem besonderen Jahr gibt es aus Gründen des Infektionsschutzes keine abnehmbaren Kugeln mit Kinderwünschen.

Die Wünsche der Kinder, die sehnsüchtig auf eine Erfüllung durch mildtätige Duisburger Bürgerinnen und Bürger warten, können ab sofort an der Information der Kundenhalle der Sparkasse Duisburg, Königstraße 23-25 oder in der Sparkassenfiliale Huckingen Düsseldorfer Landstraße 300, unter Wahrung der besonderen Hygienebedingungen ausgesucht werden. Der Wunsch jedes Kindes in Höhe von ca. 25€ sollte bitte nach dem Kauf unverpackt bis zum 11.12.2020 in der Kundenhalle der Sparkasse Duisburg (Information) oder der Filiale Huckingen abgegeben werden. Auch in diesem Jahr werden die Geschenke durch die Clubs liebevoll verpackt und am Heiligen Abend den freudestrahlenden Kindern überreicht.

Beitrag drucken
Anzeigen