(Foto: Polizei Oberhausen)
Anzeigen

Oberhausen/Duisburg/Bottrop. Mit richterlichem Beschluss fahndet die Kripo Oberhausen jetzt nach einem Verdächtigen, der bereits Ende August 2020 im Knappschaftskrankenhaus Bottrop einen Patienten bestohlen haben soll.

Noch am selben Tag (22.8.) benutzte der Gesuchte die gestohlene Debit-Karte an Geldautomaten in Oberhausen Osterfeld (Sparkasse) und Duisburg (Volksbank RheinRuhr).

Wer kennt den Verdächtigen oder kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben?

Hinweise nimmt das Betrugskommissariat (KK 21) der Polizei Oberhausen telefonisch (0208 8260) oder als E-Mail (Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen