(Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Mülheim. Am Samstagabend gegen 19.16 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim ein Brand in einem Anbau eines ehemaligen landwirtschaftlichen Betriebes im Beekmanns Hof gemeldet. An der Einsatzstelle konnte, in einem Anbau, der als Unterstand für einen Anhänger sowie als Abstellraum für Gerätschaften genutzt wurde, eine starke Rauchentwicklung festgestellt werden. Die Bewohner hatten beim Eintreffen der Feuerwehr das angrenzende Wohngebäude bereits verlassen.

Zur Brandbekämpfung ging ein Trupp unter Atemschutz mit einem Strahlrohr in den verrauchten Bereich vor. Der Brand konnte schnell lokalisiert und gelöscht werden. Zur anschließenden Belüftung der Räumlichkeiten wurde ein Lüfter vorgenommen. Die Brandursache blieb zunächst ungeklärt. Die Bewohner des Hauses konnten nach Abschluss der Löscharbeiten in Ihre Wohnungen zurückkehren. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen