Der WBO-Bedienstete Tim Ossadnik (li.) mit WBO-Geschäftsführer Andreas Kußel vor einem WBO-Fahrzeug, das regelmäßig im gesamten Stadtgebiet mit diesem Slogan unterwegs ist (Foto: Stadt Oberhausen)
Anzeige

Oberhausen. Angesichts der steigenden Zahl von Corona-Infizierten hat die Stadt Oberhausen eine breit angelegte Kampagne mit dem Slogan „Corona ist nicht lustig – aber Disziplin auch kein Drama“ entwickelt. Auf verschiedenen Wegen soll damit noch einmal zusätzlich und eindringlich an alle Bürgerinnen und Bürger appelliert werden, im Rahmen der geltenden Coronaschutzvorschriften Abstand halten, die Hygiene beachten, Alltagsmasken zu tragen, Räume regelmäßig zu lüften und die Corona-Warn-App zu nutzen.

Auch die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH (WBO unterstützt die Kampagne und bedankt sich bei allen, die mitmachen und sich an die Regeln halten.

Beitrag drucken
Anzeigen