Landrätin Silke Gorißen vereidigte die zwei stellvertretenden Landräte sowie die stellvertretende Landrätin (v.re.n.li.): Landrätin Silke Gorißen, David Kerkenhoff (2. stv. Landrat), Paula Backhaus (3. stv. Landrätin) und Stefan Welberts (1. stv. Landrat) (Foto: Kreis Kleve / Klaus-Dieter Stade)
Anzeige

Kreis Kleve. Kreistag besetzte in der konstituierenden Sitzung Ausschüsse sowie Gremien

Die konstituierende Sitzung des Kreistags wurde von Kreistagsmitglied Heinz Giesen eröffnet, der das an Lebensjahren älteste Mitglied des Kreistags ist. 60 Mitglieder gehören dem neuen Kreistag an. Der Altersvorsitzende übernahm die Aufgabe, Silke Gorißen als neue Landrätin des Kreises Kleve zu vereidigen. Anschließend übernahm sie die Leitung der weiteren Sitzung. Künftig gibt es zwei stellvertretende Landräte sowie eine stellvertretende Landrätin. Zum ersten stellvertretenden Landrat wurde Stefan Welberts (SPD) gewählt und verpflichtet; zweiter stellvertretender Landrat ist David Kerkenhoff (CDU) und dritte stellvertretende Landrätin ist Paula Backhaus (Bündnis 90/Die Grünen).

Anschließend wurde über die Bildung weiterer Ausschüsse diskutiert. Die Mitglieder des Kreistags beschlossen, dass es künftig neben den sechs Pflichtausschüssen (Kreisausschuss, Wahlprüfungsausschuss, Jugendhilfeausschuss, Rechnungsprüfungsausschuss, Betriebsausschuss „Rettungsdienst des Kreises Kleve“ und Wahlausschuss) weitere freiwillige Ausschüsse geben wird. Ihre Zahl steigt von drei auf sechs. So gibt es künftig den Ausschuss für Schule, Kultur und Sport, den Ausschuss für Arbeit, Gesundheit, Soziales und Demografie, den Ausschuss für Klima, Landwirtschaft, Umwelt und Naturschutz, den Ausschuss für Bauen, Entsorgung, Verkehr und Infrastrukturplanung, den Ausschuss für Digitalisierung, Bürgerbeteiligung und Innovation sowie den Ausschuss für Organisation, Integration und Gleichstellung.

Im weiteren Sitzungsverlauf wurden die Mitglieder weiterer Gremien gewählt, in denen der Kreis Kleve vertreten ist, beispielsweise die Landschaftsversammlung Rheinland, der Sparkassenzweckverband Rhein-Maas, der Kreispolizeibeirat, die Euregio Rhein-Maas-Nord oder die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve GmbH.

Beitrag drucken
Anzeigen