v.l. Thomas Hannen, Alexa Brohl, Philipp Schneider, Siegmund Ehrmann (Foto: Lions Club Moers)
Anzeigen

Moers. Spende des „Lions Club Moers“ 

Kinderarmut – wer kennt diesen Begriff nicht? Dass Kinderarmut nicht nur Wohnen, Kleidung und Ernährung, sondern auch Bildung umfasst, ist manchem weniger bewusst. Deshalb unterstützt der Lions Club Moers seit vielen Jahren bedürftige Maxi-Kinder der kommunalen, kirchlichen und freien Kindertageseinrichtungen für den Start in den nächsten Lebensabschnitt.

Sichtlich erfreut übergaben Thomas Hannen, Philipp Schneider und Präsident Siegmund Ehrmann die diesjährige Ranzenspende (insgesamt 30 Tornister-Sets für Mädchen und Jungen) an Alexa Brohl, Erzieherin im Elisabeth-Kindergarten in der Moerser Innenstadt.

Erzieherinnen, die nah an ihren Kindern sind, kennen die Bedürftigkeit der in Not befindlichen Familien sehr genau und unterstützen diese außergewöhnliche Aktion der Moerser Lions.

InfoKlick: https://www.lions.de/web/lc-moers

Beitrag drucken
Anzeigen