(Symbolfoto: Feuerwehr)
Anzeigen

Marl. Nach einem Brand in einer Wohnung im Obergeschoss eines Hauses an der Straße “Am Erzschacht” konnte eine 90-jährige Bewohnerin nur noch tot geborgen werden. Gegen 16.45 h war am Sonntag das Feuer in dem Haus gemeldet worden. Zwei weitere Bewohner des Hauses konnten sich ins Freie retten.

Flammen schlugen auch noch auf das Dach des Nebenhauses über. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Das Fachkommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Es entstand Sachschaden im sechsstelligen Bereich. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen