(Fotos: privat)
Anzeige

Uedem. Kurz vor dem Jahresende war es endlich soweit – das erste Storchennest wurde in Keppeln mitten in einer schönen Obstwiese aufgestellt.

Initiator des Vorhabens war die Familie Strickwold-Hermsen an der Kalkarer Straße in Keppeln. Diese fand beim umtriebigen Heimatverein Keppeln und den Firmen Omexon und CIB bereitwillige Helfer und Unterstützer, so dass das Projekt nun nach fast einjähriger sorgfältiger Planung -rechtzeitig vor der nächsten Brutsaison- in die Realisierung gehen konnte.

Nun warten die Keppelner gespannt auf das erste Storchenpaar …

Beitrag drucken
Anzeigen