Elberfelder Straße: Baum auf der Fahrbahn (Foto: Feuerwehr Velbert)
Anzeige

Velbert. Seit dem frühen Morgen des heutigen Sonntags, dem 24. Januar, beschäftigen zahlreiche umgestürzte oder abgebrochene Bäume die Velberter Feuerwehr in allen drei Stadtteilen. Die hauptamtliche Wache und sechs der sieben freiwilligen Löschzüge rückten bisher drei Dutzend Mal aus, weitere Einsätze laufen zur Zeit noch.

Personen kamen zum Glück bisher nicht zu Schaden, allerdings kam es zu Sachschäden in bisher nicht bezifferter Höhe, da teilweise Strom- und Telefonleitungen betroffen und an mehreren Stellen Bäume auf Pkw gestürzt waren. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen