Umgestürzter Baum nach Schneefall (Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Bochum. Am Sonntag, dem 24.01.2021 wurde die Feuerwehr zu insgesamt 13 Hilfeleistungseinsätze im Zusammenhang mit umgekippten Bäumen alarmiert. Schwerpunktmäßig in den südlichen und südwestlichen Stadtteilen kippten Bäume aufgrund von Schneelasten um. Mit Motorkettensägen konnten die Bäume zerkleinert und anschließend entfernt werden. Bürger und Einsatzkräfte blieben unverletzt.

In der Zeit von 7.20 Uhr bis 13.00 Uhr unterstützen ca. 50 Einsatzkräfte der Löscheinheiten Stiepel, Linden, Dahlhausen, Höntrop, Eppendorf, Querenburg und Bochum-Mitte die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr. Im Vorfeld half der Umweltservice Bochum mit dem Freiräumen der Anfahrten zu den Einsatzstellen mit seinen Schneeräumfahrzeugen der Feuerwehr. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen