Symbolfoto
Anzeige

Kleve. Am heutigen Donnerstag (28.01.2021) ereignete sich gegen 13:40 Uhr auf der Lindenallee Ecke Weyerstraße ein schwerer Verkehrsunfall mit Personenschaden.

Ein 16-jähriges Mädchen aus Kleve wollte die Lindenallee auf Höhe einer Verkehrsinsel überqueren und trat auf die Straße, wo sich zu diesem Zeitpunkt von links ein Seat näherte.

Die Jugendliche lief unmittelbar vor den Seat eines 84-jährigen Mannes aus Kleve, der mit seinem Wagen die Lindenallee in Richtung Hoffmannallee befuhr. Die 16-Jährige wurde von dem Seat erfasst und durch den Aufprall lebensgefährlich verletzt. Die hinzugerufenen Rettungskräfte brachten das Mädchen nach Erstversorgung mit dem Rettungswagen in eine Klinik.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kleve wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Lindenallee wurde während der Unfallaufnahme zwischen Nassauerallee und Triftstraße voll gesperrt.

Die Angehörigen der 16-Jährigen werden durch den Opferschutz der Polizei Kleve betreut. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen