Die Geschwister Mara (6) und Marlon (13) aus Eggerscheidt freuen sich über die Preise, die das Ratinger Jugendamt beim "Adlerquiz" des Deutschen Bundestages gewonnen hat (Foto: Stadt Ratingen)
Anzeige

Ratingen. Das war eine tolle Überraschung, als am vergangenen Freitag zwei große Pakete aus der Berliner “Zentrale der Macht” in der Rathauspoststelle eintrafen. Hintergrund: Das Jugendamt hat sich zum Jahresbeginn am “Adlerquiz” des Deutschen Bundestages beteiligt und prompt gewonnen. Insgesamt 14 zum Teil recht knifflige Fragen zu Politik und Demokratie mussten von Ratinger Kindern (natürlich richtig) beantwortet werden, um an der Verlosung teilzunehmen.

Die Berliner Souvenirs – dazu zählen unter anderem Frisbee-Scheiben, Gummibärchen, Lineale mit dem Bundesadler oder Kindermalbögen – werden nun im Sommerhalbjahr im Rahmen der Spielmobileinsätze an die Dumeklemmerkinder weiter gegeben. Wer bis dahin nicht warten möchte, schaut am besten im Eggerscheidter Kindertreff am Hölenderweg 51 vorbei, wo städtische Mitarbeiter auch in Coronazeiten täglich ab 14 Uhr anzutreffen sind und die Preise an die Kinder verteilen.

Beitrag drucken
Anzeigen