(Foto: privat)

Hünxe. Der Bundesliga-Trainer des BW Dingden, Georg Bodt, ist zurück beim Spiel- und Turnverein Hünxe 1912 e. V. (STV Hünxe). Bodt führte das Team 1 des STV bereits 2018/19 in die erste Oberliga-Saison der Vereinsgeschichte. Für die kommende Saison wird Georg Bodt sich der Herausforderung der Bundesliga und der Oberliga stellen.

In Hünxe trifft ihn jetzt schon die erste Aufgabe, er muss den, durch die Coronapandemie, sehr ausgedünnten Kader wieder auffüllen und das auf allen Positionen. Der übrig gebliebene Kader ist ein angenehmer Mixed aus jungen Talenten und schon gestandenen Spielerinnen.

“Du hast Lust in einem spaßigen, hochmotivierten Team zu trainieren und die nächste Oberliga- Saison zu spielen? Dann bist du hier genau richtig, melde dich bei Trainer Georg Bodt oder der Mannschaftsverantwortlichen Christina Rakoczy, wir sind aber auch über unsere Homepage www.stvhuenxe-volleyball.de , Facebook STV Hünxe Volleyball oder Instagram stvhuenxe.volleyball zu erreichen”, heißt es in der Pressemeldung der Sportwartin Daniela Bodt.

( © )
Beitrag drucken
Anzeigen