An der Einmündung Kaiserstraße/Turnstraße wurde ein 82-Jährige durch einen Zusammenstoß mit einem Opel Astra schwer verletzt (Foto: Polizei)
Anzeigen

Haan. Am Dienstagnachmittag (30. März 2021) überquerte eine 82-jährige Fußgängerin die Turnstraße in Haan. Sie wurde von dem Opel Astra eines 87-Jährigen erfasst und so schwer verletzt, dass sie in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden musste.

Gegen 15:00 Uhr befuhr ein 87-Jähriger mit seinem Opel Astra die Kaiserstraße aus Richtung Elberfelder Straße in Haan. In Höhe der Turnstraße hatte er die Absicht, nach links auf die Turnstraße abzubiegen. Im Abbiegevorgang missachtete er eine 82-jährige Fußgängerin, welche die Turnstraße im Einmündungsbereich in Richtung Walder Straße überquerte.

Der Fahrzeugführer erfasste die Fußgängerin mit seinem Opel Astra und verletzte sie schwer. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, in welchem sie stationär verblieb.

Der 87-jährige Fahrzeugführer sowie die zwei Beifahrerinnen blieben unverletzt. An dem von ihm geführten Opel Astra entstand ein geringer Sachschaden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen