Fachbereichsleiter Harald Droste (links) und Andreas Baum von den Städtischen Betrieben testeten die neue Radservicestation am Bahnhof Viersen (Foto: Stadt Viersen)
Anzeige

Viersen. Ab sofort können Radfahrerinnen und Radfahrer am Viersener Bahnhof kleinere Reparaturen an ihrem Gefährt rund um die Uhr selbst ausführen. Neben den überdachten Fahrradständern auf der Ostseite des Bahnhofs haben Mitarbeiter der Städtischen Betriebe jetzt eine Radservicestation montiert. Harald Droste, Leiter des Fachbereichs 60 Stadtentwicklung der Stadt Viersen und selbst überzeugter Radfahrer, unterzog die Servicestation sogleich einem ersten Funktionstest.

Die Anlage am Viersener Bahnhof ist eine von fünf Radservicestationen, die auf Initiative des Kreises Viersen an zentralen Standorten im Kreisgebiet aufgestellt wurden. Die Servicestationen sind durch die lichtblaue Farbgebung, das Wollsiegel des Kreises Viersen sowie die Signets der jeweiligen Stadt oder Gemeinde zu erkennen. Mit einer Höhe von rund 1,40 Meter und einem Umfang von 40 x 40 Zentimetern sind sie klein und kompakt. Neben einer Luftpumpe stehen an der Station nützliche Werkzeuge wie Schraubendreher und -schlüssel zur Verfügung. Der Zugang zu den Werkzeugen wird über ein Münzpfandschloss ermöglicht. Jede Servicestation verfügt außerdem über zwei Halterungen, an denen die Fahrräder für rückenschonende Reparaturen aufgehängt werden können. Die Anlagen sind witterungsbeständig.

Der Kreistag hatte die Maßnahme im Zuge des vom Kreistag beschlossenen Radverkehrskonzeptes im September 2019 beschlossen und im Kreishaushalt 2020 entsprechende Mittel dafür vorgesehen. Werden die Servicestationen in den kommenden zwei Jahren gut angenommen, könnten weitere Stationen im Kreisgebiet folgen. Harald Droste bewertet die Neuerrungenschaft für Radlerinnen und Radler positiv: „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir nun auch hier in Viersen eine solche Radservicestation haben. Für die Stadtentwicklung hat der Fahrradverkehr als saubere und gesunde Alternative zum Auto einen hohen Stellenwert.“

Beitrag drucken
Anzeigen