Mit 5.000 Euro unterstützt die PSD Bank Rhein-Ruhr ein nachhaltiges Projekt des Franz Sales Hauses in Essen (Foto: privat)
Anzeige

Essen/Düsseldorf. Mit 5.000 Euro unterstützt die PSD Bank Rhein-Ruhr ein nachhaltiges Projekt des Franz Sales Hauses in Essen. Mit dem Betrag werden Bio-Obstbäume gepflanzt, die Bienen für die Bestäubung anziehen. Am Freitag wurde der erste „PSD-Paten-Baum“ gepflanzt.

Das Franz Sales Haus in Essen ist in der Region vor allem für sein vielfältiges Angebot für Menschen mit Behinderung bekannt. Doch auch nachhaltige Initiativen kommen nicht zu kurz. Mit einem Betrag von 5.000 Euro von der PSD Bank Rhein-Ruhr können 20 Bio-Obstbäume auf dem Klosterberghof, dem Bioland-Bauernhof der Franz Sales Werkstätten, gepflanzt werden. Das Projekt startete am Freitag offiziell mit der Bepflanzung des „PSD-Paten-Baums“.

Bäume sind in Zeiten von Klimawandel besonders relevant, um CO2-Emissionen von der Industrie zu kompensieren. Zugleich ziehen sie Bienen an, die für die Bestäubung weiterer Pflanzen und Bäume zentral sind. Die Pflege der 20 Obstbäume, das Ernten und Verarbeiten der Früchte bieten nun weitere Aufgabenfelder für die Menschen mit Behinderung, die auf dem Hof arbeiten.

„Nachhaltigkeit und Umweltschutz sind nicht nur Themen für die internationale Agenda. Auch in der Region ist noch viel Bedarf“, so August-Wilhelm Albert, Vorstand der PSD Bank Rhein-Ruhr. „Das Franz Sales Haus leistet mit seinem Bio-Bauernhof, Werkstätten und weiteren tollen nachhaltigen Projekten einen enormen Beitrag und das möchten und müssen wir natürlich fördern.“

Franz Sales Haus und PSD Bank können sich langfristige Kooperation vorstellen

„Wir freuen uns sehr, dass die PSD Bank unsere nachhaltigen Projekte und unser Engagement unterstützt“, sagt Hubert Vornholt, Vorstand des Franz Sales Hauses. „Im gemeinsamen Gespräch hat sich sehr viel Potential auch für mögliche zukünftige Kooperationen ergeben und ich freue mich bereits auf die weiteren Ideen, die wir zusammen umsetzen werden.“

Das Franz Sales Haus wurde 1884 gegründet und setzt sich für die Teilhabe und Eingliederung von Menschen mit geistiger, psychischer und mehrfacher Behinderung ein. Auf dem Bauernhof und in den Werkstätten bietet die Einrichtung zahlreiche Projekte für Menschen mit oder ohne Behinderung. Das Thema regionale Nachhaltigkeit fokussiert das Franz Sales Haus bereits seit vielen Jahren und baut es immer weiter aus.

Beitrag drucken
Anzeigen