(Foto: Polizei)
Anzeige

Rommerskirchen. Am Donnerstagabend (13.5.), gegen 19:25 Uhr, befährt der Fahrer eines Pick-ups die Bundesstraße 477 aus Anstel kommend in Richtung Broich. Aus noch ungeklärter Ursache kommt der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und streift einen Leitpfosten. Als der Fahrer daraufhin nach links gegenlenkt, gerät der Pick-up über beide Fahrspuren in den gegenüberliegenden Grünstreifen und touchiert einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls überschlägt sich das Fahrzeug und bleibt auf dem Dach liegen.

Der 18 Jahre alte Rommerskirchener wird bei dem Unfall schwer verletzt, kann sich aber noch selbstständig aus dem Auto befreien. Er wird durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Das schwerbeschädigte Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Die Freiwillige Feuerwehr Rommerskirchen nahm ausgetretene Betriebsmitteln auf.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen