(Foto: privat)
Anzeige

Oberhausen/Bottrop. Auf Initiative der Bottroper Naturfreunde „Waldfegen“ haben rund hundert  Frauen, Männer und Kinder im Gesundheitspark Bottrop und im Revierpark Vonderort mal so richtig aufgeräumt und die Wälder „gefegt“. Unterstützt wurde das Aufräumkommando von der Oberhausener Abfallberatung und den Wirtschaftsbetrieben Oberhausen (WBO), die für die Aktion Warnwesten, Zangen, Müllsäcke und Container zur Verfügung stellten.

Gefunden und eingesammelt wurden u.a. Altreifen, verrostete Fahrräder, Metallteile, Glasflaschen, hunderte Zigarettenkippen und noch jede Menge weiterer Müll.  Die WBO konnte am Ende auf Oberhausener Seite 410 Kilogramm gesammelte Abfälle abholen, auf Bottroper Seite wurde ein gut gefüllter 5,2 m3 Container mit 780 Kilogramm von dem Bottroper Entsorgungsbetrieb abgefahren. 1180 kg Abfälle, die den Naturkreislauf nicht weiter belasten und einer ordnungsgemäßen Verwertung zugeführt wurden. Ein tolles Ergebnis!

Mitorganisatorin Carmen Böhm: „Die erste Aktion fand 2019 statt. Lange stand ich alleine am Treffpunkt und habe mich unglaublich über die Mutter mit Kind gefreut, die dann doch noch hinzukam und mitgesammelt hat. Bei der zweiten angekündigten Aufräumaktion kamen allerdings schon um die 30 Personen, und dann wurden es immer mehr.“

Neue Aktion an der Halde Haniel am Sonntag, den 27. Juni ab 10 Uhr

Die nächste Aktion wird wieder im Grenzgebiet zwischen Oberhausen und Bottrop stattfinden. Am letzten Sonntag im Juni wird ab 10 Uhr die Halde Haniel „gefegt“. Zum Schutz der Vogelbruten und der dort vorkommenden seltenen Pflanzen- und Tierarten ist das Sammeln der Abfälle auf den Bereich der Wege und Parkplätze beschränkt. Treffpunkt ist der Parkplatz ‚Halde Haniel‘ in der Birkhahnstraße, Ecke Kleekampstraße (Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, aber möglich) Die Halde liegt größtenteils auf Bottroper Gebiet, zwei der Parkplätze liegen auf Oberhausener Gebiet.

Infos für Interessenten, die auch gerne dabei sein und mitmachen möchten:

Kontakt: waldfegen@web.de

Facebook: https://www.facebook.com/Waldfegen-2446823238718551

Instagram: https://instagram.com/wald_fegen?r=nametag

Beitrag drucken
Anzeigen