Stephan Dinn von der Stadtverwaltung, Britta Rohkämper von den Stadtwerken und die Kinder der 4a und b der Gartenschule (Foto: privat)

Dinslaken. Am vergangenen Mittwoch, den 30. Juni, wurden in Dinslaken die Gewinnerklassen und -schulen der Aktion „Stadtradeln“ ausgezeichnet. Zusammen mit Vertreterinnen und Vertretern der Sponsoren Niederrheinische Sparkasse RheinLippe und Stadtwerke Dinslaken besuchte Stadtkoordinator Stephan Dinn von der Stadtverwaltung die Grund- und weiterführenden Schulen, um Urkunden und Preise zu überreichen. Die Klassen 4b und 4a der Gartenschule erhielten 100 und 50 Euro für den ersten und dritten Platz unter den Grundschulklassen, die 1b (Seehundklasse) der Grundschule Am Weyer erhielt 75 Euro für den zweiten Platz, jeweils gestiftet von den Stadtwerken Dinslaken. Die aktiv teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhielten darüber hinaus eine kleine Geschenketüte als besondere Aufmerksamkeit.

Ebenso erhielten das Team des THG für den ersten Platz 100 Euro und das Team der Gesamtschule Hiesfeld 75 Euro für den zweiten Platz unter den weiterführenden Schulen, jeweils gestiftet durch die Nispa. Die Stadt Dinslaken, die Stadtwerke Dinslaken und die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe freuen sich über die fleißigen Radlerinnen und Radler und erhoffen sich auch im nächsten Jahr eine rege Beteiligung.

Die Stadt Dinslaken, die Stadtwerke und die Sparkasse gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern.

Beitrag drucken
Anzeigen