(Foto: privat)
Anzeige

Düsseldorf. Flingern im Miniaturformat

Ein Flingern im Miniaturformat ist in den vergangenen Wochen im Stadtteilladen der Diakonie Düsseldorf an der Gerresheimer Straße entstanden. Kinder aus benachteiligten Familien, die dort sonst die Hausaufgaben-Betreuung besuchen, ließen in den Räumen im Rahmen des Sommerferienprogramms ein Flingern entstehen, das genau so ist, wie sie es sich wünschen. Dazu begaben sie sich gemeinsam mit Ehrenamtlichen und Künstlerin Eva Pehar auf Entdeckungstour und präsentieren ihre liebsten Ecken in der Stadt.

Außerdem wurde fleißig gemalt, gebastelt und geklebt, so dass der Miniaturstadtteil Tag für Tag mehr Gestalt annahm. Das Ergebnis von „shufi summertime“ konnten die Kinder heute auf dem Platz der Diakonie präsentieren. Unterstützt wurde die Aktion vom Kulturamt der Stadt Düsseldorf und der Bäckerei Bulle, die die Teilnehmer*innen mit ihrem leckeren Kuchen versorgte.

Beitrag drucken
Anzeigen