(Foto: Stadt Willich)
Anzeige

Willich. Zur Aufklärung einer Straftat wird eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt

Unbekannte haben in der Zeit zwischen dem 16. und 18. Juli die Lehrtafeln im Eingangsbereich des Rosariums im Schlosspark Neersen aus den Verankerungen gerissen und irreparabel zerstört. Der Stadt Willich ist hierdurch ein Schaden in Höhe von nahezu 1.500 Euro entstanden. Es wurde eine Strafanzeige gestellt.

Art und Umfang des Schadens weisen darauf hin, dass bei der Ausführung der Straftat erheblicher Lärm verursacht wurde. Daher ist davon auszugehen, dass der/die Täter durch Dritte nicht nur bemerkt, sondern auch beobachtet worden ist/sind.

Für Hinweise, die zur Feststellung und Überführung des/der Täter(s) führen, hat die Stadt eine Belohnung von insgesamt 500 Euro ausgesetzt. Hinweise können vertraulich behandelt werden. Erbeten werden sie an die Stadt Willich, Geschäftsbereich Stadtplanung, Rothweg 2, 47877 Willich. Auch ist die Kontaktaufnahme per Telefon unter 0 21 56/ 949-260 oder per Mail an stadtplanung@stadt-willich.de möglich.

Beitrag drucken
Anzeigen