Symbolfoto Polizei
Anzeige

Oberhausen. Am späten Dienstagabend (24.8.) betrat ein stark blutender 19-Jähriger die Polizeiwache und erklärte, dass er gerade von einem Dutzend Angreifer attackiert worden sei.

Alle verfügbaren Streifenwagenbesatzungen eilten daraufhin sofort zum angegebenen Tatort auf der Elsässer-/Marktstraße. Zeitgleich kümmerten sich Polizisten um den Verletzten, der dann mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert wurde.

Nach ersten Ermittlungen hatte er sich, gemeinsam mit weiteren Verwandten, am späteren Tatort mit den Angreifern verabredet, wohl auch um über eine “Schlägerei” zu reden, die am selben Tag auf der Saarstraße stattgefunden hatte.

Die Ermittler suchen jetzt Zeugen der Auseinandersetzungen. Hinweise nimmt das KK12 telefonisch (0208 8260) oder als E-Mail (Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen