(Foto: Polizei)
Anzeige

Ratingen. Am nächtlichen Freitagmorgen des 27.08.2021, gegen 02.25 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Ratingen zu einem Fahrzeugbrand an der Straße Am Ehrkamper Bruch im Ortsteil Breitscheid gerufen. Dort brannte ein bereits am vorherigen Nachmittag geparkter blauer PKW Opel Agila in voller Ausdehnung.

Die Ratinger Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und damit eine weitere Ausbreitung des Feuers verhindern. Nicht mehr verhindern konnten die Löschkräfte allerdings, dass der PKW nahezu komplett ausbrannte und vom Feuer total zerstört wurde. Der entstandene Sachschaden an dem sieben Jahre alten Fahrzeug wird auf 5.000,- Euro geschätzt.

Bisher liegen noch keine konkreten Hinweise zur ungeklärten Brandursache vor. Da eine Straftat nicht ausgeschlossen werden kann, hat die Polizei ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen dazu eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu auffälligen Beobachtungen bzw. verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die in einem Zusammenhang zu dem Brand stehen könnten, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen