Ole Theiler (m.) von Staubwolke Fischeln e. V. (Foto: privat)
Anzeige

Krefeld. Ole Theiler (Staubwolke  Fischeln e. V.) fährt schon seit längerem um deutsche Meistertitel mit. Nachdem er im vergangenen Jahr deutscher Vizemeister am Berg im Rahmen der Deutschen Juniorenmeisterschaft wurde, darf er sich nun auch Deutscher Meister im Mannschaftszeitfahren nennen.

Dabei startete Ole Theiler neben Bundesligaspitzenreiter Jon Knolle mit seinen schnellen Mannschaftskollegen am vergangenen Wochenende für das SKS Team Sauerland auf dem 50 Kilometer langen Kurs von Genthin und setzte sich nach 52:36 Minuten souverän mit 20 Sekunden Vorsprung vor dem Team Rad-net Rose durch. Grundstein dafür war die optimale Vorbereitung in den Wochen vor der Meisterschaft.

„Es war ein besonderer Moment nach all der harten Arbeit!“, meinte Ole Theiler stolz und biss einmal mehr ungläubig auf die Medaille.

Beitrag drucken
Anzeigen