(Foto: Polizei)
Anzeige

Köln. Am Donnerstagnachmittag (16. September) haben Zivilbeamte der Innenstadtwache auf der Annostraße einen 25 Jahre alten Dealer erkannt und nach dem mutmaßlichen Verkauf von Marihuana an einen Kunden observiert. Während ein hinzugerufenes Streifenteam den Kunden am Offenbachplatz anhielten und Marihuana sicherstellten, holte der 25-Jährige Nachschub aus seiner Wohnung.

Zurück auf der Straße, nahmen Polizisten ihn fest und fanden bei ihm mehrere Verkaufseinheiten Marihuana und Kokain. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung stellten die Fahnder zudem mehrere tausend Euro in kleiner Stückelung, weitere Betäubungsmittel sowie zwei Smartphones sicher, mit denen er mutmaßlich die illegalen Geschäfte organisiert hat. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen