(Foto: Feuerwehr Gladbeck)
Anzeige

Gladbeck. Am Dienstagabend ist die Feuerwehr Gladbeck um 21:27 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Phönixstraße alarmiert worden. Ersten Meldungen zufolge sollte ein Fahrzeug gegen einen Baum geprallt und zwei Personen im Fahrzeug eingeklemmt sein.

Vor Ort stellte sich heraus, dass das Fahrzeug beim Abbiegen ins Schleudern geriet und auf der Fahrerseite zum Liegen kam. Die Unfallursache ist vermutlich ein technischer Defekt. Die beiden Insassinnen waren im Fahrzeug eingeschlossen und durch die Feuerwehr befreit worden.

Nach der Behandlung durch den anwesenden Notarzt wurden beide Patientinnen, augenscheinlich leicht verletzt, mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen