Luisa Schücker (Foto: Stadt Ahaus)
Anzeige

Ahaus. Luisa Schücker und Katharina Böwing sind wahre Wasserratten mit guter Kondition und viel Know-How. Als Jugendwartin bzw. deren Stellvertretung leiten sie den Jugendvorstand der DLRG Ortsgruppe Ahaus e.V. „Am meisten Spaß macht es uns,  Aktionen für die Kinder und Jugendlichen zu planen und umzusetzen. Aber auch das Anfängerschwimmen gehört zu unseren Lieblingsaufgaben im Verein. Es ist immer wieder aufregend zu sehen, welche Fortschritte die Kleinsten im Wasser in kurzer Zeit machen und wie sie mit viel Spaß ihr Seepferdchen erlangen“, so die beiden.

Durch ihre Familien bzw. die Mitgliedschaft im Verein sind sie zur ehrenamtlichen Tätigkeit in der DLRG gekommen. Beide sind beruflich in anderen Bereichen tätig, die Arbeit bei der DLRG bietet einen schönen Kontrast zum Berufsleben. „Beim Training oder dem Wasserrettungsdienst können wir vom Berufsalltag abschalten. Das Feedback der Kinder motiviert uns Woche für Woche und sorgt dafür, dass die Arbeit richtig Spaß macht“, so Luisa Schücker und Katharina Böwing.

Das freiwillige Engagement bei der DLRG gehört für die jungen Frauen mittlerweile zum Alltag und ist eine Routine geworden, die dank des guten Zusammenhalts unter den anderen Ehrenamtlichen eine Menge Spaß macht. Die DLRG bietet mit den Schwimmtrainings, dem Wasserrettungsdienst und vielen weiteren Angeboten einen großen Pool mit Aufgaben, wo alle die ganz persönlichen Stärken ausleben und sich miteinbringen können. Zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten sorgen dafür, dass es nie langweilig wird im Verein.

Beitrag drucken
Anzeigen