(Foto: privat)
Anzeige

Dormagen. Wer einen Hund aus dem Dormagener Tierheim aufnehmen will, soll nach Willen der SPD zukünftig für drei Jahre von der Hundesteuer befreit werden. Derzeit beträgt die Hundesteuer in Dormagen 96 € im Jahr. „Wir hoffen, dass insbesondere die Hunde, die bisher wenig Chance auf Vermittlung hatten, durch diesen Beschluss ein neues, liebevolles Zuhause finden“, so SPD-Fraktionschef Michael Dries.

Die SPD-Dormagen würde sich über eine wegweisende Zustimmung ihres Antrags freuen, den sie für die kommende Sitzung des Hauptausschusses eingereicht hat. In diesem Zusammenhang appelliert sie an alle Dormagener:innen, sich vorab gründlich zu informieren und nicht unüberlegt Hunde im Internet oder von dubiosen Züchtern zu kaufen. „Diese landen sehr häufig dann im Tierheim, sei es aus Zeit-, Erziehungs-, oder finanziellen Aspekten heraus“, weiß Fraktionsvize Martin Voigt. „Also, warum nicht mal an die Fellnasen im ortsansässigen Tierheim denken und ihnen ein neues Zuhause schenken, zumal man vorab die Hunde kennenlernen kann und auch das Tierheim mit Rat und Tat zur Seite steht.“

Beitrag drucken
Anzeigen