Bürgermeister Christoph Fleischhauer und der Vorstand des Kulturausschusses Grafschafter Karneval begrüßten am Donnerstag, 11. November, das designierte Prinzenpaar und verabschiedeten die scheidenden Prinzenpaare (Foto: pst)
Anzeige

Moers. Nach der karnevalsarmen Zeit im vergangenen Jahr begrüßte Bürgermeister Christoph Fleischhauer am Donnerstag, 11. November, das Prinzenpaar der kommenden Session 2021/2022. Prinz Manni I. (Manfred Oestreich) und Prinzessin Bea I. (Beate Timpen) schwingen offiziell ab 13. November das Zepter über die Narrenschar. Das Motto lautet „Die Grafschaft singt, die Grafschaft lacht, Manni I. und Bea l. sind an der Macht“. Die neuen Tollitäten wurden an dem Nachmittag auch von Mitgliedern der Moerser Karnevalsvereine, des Kulturausschusses Grafschafter Karneval und der Ratsfraktionen begrüßt.

Abschied nehmen mussten an dem Nachmittag Prinz Alfred I. und Prinzessin Mareike I. (Alfred Stienen und Mareike Nußbaum) sowie das Kinderprinzenpaar Chris I. und Anna Sophie II. (Chris Kubik und Ana Sophie Vorstadt) der Session 2019/2020. Wegen der Coronabeschränkungen gab es in der Session 2020/2021 keine Prinzenpaare. Alle Tollitäten haben sich bei dem Empfang in das Goldene Buch der Stadt Moers eingetragen.

Beitrag drucken
Anzeigen