Der neu gewählte Bezirksvorstand (Foto: © Stadt MG)
Anzeige

Mönchengladbach. 13 Mitgliederstarke Vorstand vertritt nun die Interessen der Schülerinnen und Schüler in unserer Stadt

Die Bezirksschüler:innenvertretung (BSV) in Mönchengladbach hat sich in diesem Herbst innerhalb ihrer ersten Bezirksdelegiertenkonferenz neu gegründet. Der Vorstand mit dem neuen Sprecher Fabio De Lana (17) nutzt den Rückhalt der Schülerschaft in Mönchengladbach, um nun die Strukturen der BSV zu reaktivieren und den Auftrag der rund 40 Delegierten wahrzunehmen. Fabio De Lana, Schülersprecher der Theo-Hespers Gesamtschule, freut sich über seine Wahl als Bezirkssprecher und die kommende Zusammenarbeit mit zwölf weiteren Vorstandsmitgliedern: „Ich freue mich auf das Schuljahr und viele gemeinsame Projekte. Ich bin gespannt, alle Schulen und deren Schülerinnen und Schüler kennenzulernen. Dankeschön für euer Vertrauen”, sagte De Lana nach seiner Wahl und bedankt sich bei allen Personen, die die Bezirksdelegiertenkonferenz ermöglichten.

Anwesend war auch der Oberbürgermeister Felix Heinrichs, der ein Grußwort hielt und die Schülerinnen und Schüler bestärkte, für sich und ihre Ideen zu kämpfen, wie er es auch als Schüler innerhalb der Vorgänger-BSV getan habe.

Dafür besitzt die Bezirksschüler:innenvertretung in Mönchengladbach einen beratenden Sitz im städtischen Ausschuss für Schule und Bildung. Bis zur faktischen Auflösung der letzten BSV vor einigen Jahren war dieser noch regelmäßig besetzt.

Die Gründe für die Auflösung der letzten Schülervertretung auf Stadtebene war eine zunehmende Abnahme der Beteiligung der Schülerinnen und Schüler an den Sitzungen und im Vorstand. Daher gilt es nun für die neue Bezirksschüler:innen-Vertretung die rege Aktivität, wie sie bei dieser Bezirksdelegiertenkonferenz vorzufinden war, zu stärken. Dafür arbeitet die BSV sowie das vorherige Planungsteam schon seit längerem mit dem städtischen Projekt zur Stärkung der Jugendpartizipation youthBeyond zusammen.

Lisa Schopen, Sozialarbeiterin und Koordinatorin von youthBeyond, sagt dazu: „YouthBeyond ist sehr glücklich, dass wir es nach zwei Jahren geschafft haben, die Bezirksschüler:innenvertretung bei der Reaktivierung zu unterstützen. Nach unserem SV-Tag im Februar hat sich eine sehr engagierte Gruppe mit ganz unterschiedlichen Schüler:innen von verschiedenen Schulformen monatelang wöchentlich mit uns getroffen und eine neue Satzung entwickelt.“

Das gesamte youthbeyond-Team freue sich auf die erste gemeinsame inhaltliche Aktion und hoffe, dass das Gremium der BSV neben youthbeyond eine Anlaufstelle für alle Schülerinnen und Schüler aus Mönchengladbach werde, so Schopen weiter. So entstehen bei der BSV Arbeitsgruppen, an denen sich alle Schülerinnen und Schüler aktiv an einem Thema beteiligen können.

Fabio De Lana wird unterstützt von der ebenfalls neu gewählten Stellvertreterin Sophia Okonkwo (16), dem Finanzreferenten Maximilian Michel (16) und den weiteren Vorstandsmitgliedern Tim Schmidt (17), Nilay Guzgun (18), Felix Barthelmie (16), Lisa Dongo (16), Ömer Koc (17), Nina Petrich (16), Felix Pütz (15), Marie Sturm (16), Theba Al-Juburi (17) und Narthagei Nagaligam (16). Ein großer Teil von ihnen war auch schon im Planungsteam aktiv.

Auf der Sitzung wurde ebenfalls ein zweiköpfiges Team an Kassenprüfern und eine Delegation für die Landesdelegiertenkonferenz gewählt.

Auf ihrer Sitzung haben die Vorstandsmitglieder außerdem einstimmig entschieden, die SV-Lehrkräfte des Hugo-Junkers Gymnasiums Dominik Zuk und Viola Schmitt als neue Bezirksverbindungslehrkräfte zu ernennen. Sie unterstützen den Vorstand nun beratend in all ihren Entscheidungen.

Beitrag drucken
Anzeigen