Bei der Verpflichtung im September 2021: v.l. KFC-Vorsitzender Damien Raths, Jonas Brendieck und Berater André Maczkowiak (Foto: privat)

Krefeld. Jonas Brendieck verlässt den KFC Uerdingen. Der Vertrag des erst im September 2021 zum KFC gekommenen Torhüters wurde mit sofortiger Wirkung in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst.

„Jonas wünscht sich mehr Spielzeit, diese können wir ihm aktuell aber nicht gewähren“, sagt der KFC-Vorsitzende Damien Raths. „Deshalb sind wir seinem Wunsch, eine andere Herausforderung suchen zu dürfen, nachgekommen. Wir danken Jonas für sein Engagement und sind froh, dass er uns unterstützt hat. Dadurch, dass Justin Ospelt bald wieder gesund ist, sind wir auf der Torhüterposition weiterhin sehr gut aufgestellt.“

Beitrag drucken
Anzeigen