(Foto: privat)

Duisburg. Pünktlich zum ersten Advent wurde auch in diesem Jahr die Weihnachtsbeleuchtung an der Ziegelhorststraße eingeschaltet. In diesem Jahr erstrahlt sie vor der Kirche St. Barbara, dem Edeka Markt Engel und traditionell im Kreisverkehr vor dem Senftöpfchen.

Die leuchtenden Sterne wurden auch in diesem Jahr durch Spenden von Geschäftsleuten, Stadt Duisburg und insbesondere den Spenden der Röttgersbacher Bürgerinnen und Bürgern möglich. „Herzlichen Dank an alle, die sich bei unserer Gemeinschaftsaktion beteiligt haben“, freut sich die Initiatorin Renate Gutowski. „Ohne die vielen kleinen und großen Spenden wäre das nicht möglich gewesen!“

In diesem Jahr wurde die Weihnachtsbeleuchtung von Hanna und Lenja, den Töchtern des Inhabers des Installationsbetriebes Marius Kluba eingeschaltet.

„Ich wünsche allen Röttgersbachern eine schöne, besinnliche und vor allem gesunde Adventszeit“, so Renate Gutowski, „und viel Freude an der Röttgersbacher Weihnachtsbeleuchtung!“

Beitrag drucken
Anzeigen